Schlaganfallzentrum der Rottal-Inn Kliniken

Der Schlaganfall ist eine Notfallsituation, die einer sofortigen stationären ärztlichen Versorgung bedarf. Verlieren Sie keine Zeit. Rufen Sie sofort den Notarzt, wenn plötzliche Lähmungen, Bewusstseinsstörungen oder Sprachstörungen auftreten.

In den meisten Fällen liegt dem Schlaganfall eine akute Durchblutungsstörung des Gehirns zugrunde. Wenn Sie schnell zu uns kommen, können wir in vielen Fällen Langzeitschäden verhindern. Schlaganfall ist ein Notfall!

Seit mehr als zehn Jahren gibt es am Krankenhaus Eggenfelden eine auf dieses Krankheitsbild ausgerichtete Therapiestation (Schlaganfallstation / Stroke Unit). Sie wurde im Rahmen des Modellprojekts TEMPiS (telemedizinisches Pilotprojekt zur integrierten Schlaganfallversorgung in Süd-Ost-Bayern) eingerichtet.

 

Durch die telemedizinische Anbindung der Schlaganfallstation unseres Krankenhauses an die neurologische Universitätsklinik Regensburg und an das Städtische Klinikum München-Harlaching sind wir in der Lage, Schlaganfallpatienten auf einem sehr hohen Niveau heimatnah zu versorgen. Unsere moderne medizinische Ausstattung und unser speziell geschultes Personal leisten dabei eine wichtige Voraussetzung.

 

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Christian A. Gleißner, FESC
Facharzt Innere Medizin und Kardiologie (LÄKBW)
Internistische Intensivmedizin (LÄKBW)
Interventionelle Kardiologie (DGK)
Herzinsuffizienz (DGK)
Hypertensiologie (DHL)
Fachkunde Strahlenschutz (Gefäßsystem, Gefäße des Herzens, Interventionen)
Fellow of the European Society of Cardiology (FESC)

 

  Lebenslauf

  Prof. Gleißner im TV


Leistungen

Schlaganfall-Medizin ist heute mehr denn je eine Team-Leistung. Von der schnellen, differenzierten Diagnose über sofortige medizinische Therapie, kardiologische und gefäßchirurgische Weiterbehandlung, individuelle rehabilitative Pflege, gezielte Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie bis hin zu Ernährungsberatung und der Organisation der Anschlussheilbehandlung durch unseren Sozialdienst dürfen Sie sich auf uns verlassen.

  • Computertomographie, Kernspintomographie
  • Transkranielle Dopplersonographie / Duplexsonographie (Ultraschalluntersuchung der Hirngefäße)
  • Farbdopplerechokardiographie (Herzultraschall)
  • Multiplane transösophageale Echokardiographie (Herzultraschall über Speiseröhre)
  • Farbcodierte Duplexsonographie der extrakraniellen hirnversorgenden Arterien (Ultraschalluntersuchung der hirnzuführenden Gefäße)
  • Dysphagiescreening (Schluckversuch, Diagnose Schluckstörung)
  • Telemedizin
  • nach standardisierten Prozeduren (SOP)
  • Lysetherapie (Auflösung von Blutgerinnseln)

Die begleitende Behandlung bezieht Schlaganfall-Patienten von Anfang an aktiv in den Genesungsprozess ein. Sie fördert die Rehabilitation und ebnet fachkundig den Weg zu einem möglichst weitgehend selbstständigen Leben mit der Erkrankung.

  • Physiotherapie und Krankengymnastik
  • Bobath: neurophysiologische Stimulierung
  • P.N.F. (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
  • Behandlung neuraler Strukturen
  • Gangschule
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Ernährungsberatung
  • Soziale Betreuung
  • Rehabilitative Pflege (Waschtraining / Kontinenztraining)
  • Neuroüberwachung, Herz-Kreislauf-Monitoring
  • Essbegleitungen (Schluckversuch, Schlucktraining)
  • Lagerung, Mobilisation, Körperpflege und Zimmergestaltung
  • Nach Bobath (Behandlung von Lähmungen durch systematisches Training zur Herstellung der normalen Muskelspannung)
  • Kinästhetik (Unterstützung, um die eigene Bewegung wieder selbstständig ausüben zu können)
  • Pflegefachberatung für Patienten und Angehörige
  • Kontaktaufnahme mit ambulanten Pflegediensten

Kontakt

Sekretariat: Elke Schöfberger, Anja Überreiter

Telefon08721 983-7302
Fax08721 983-7109
E-Mailkardiologie​©rottalinnkliniken.de

Sonstige Informationen

Lehre:
Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg ist die Rottal-Inn Klinik Eggenfelden aktiv an der Ausbildung von angehenden Medizinern beteiligt. 
Bitte nehmen Sie bei Interesse an einer Famulatur oder einem PJ (Praktisches Jahr) Kontakt zu unserer Abteilung auf.
Weitere Informationen für Studierende

Information & Aufklärung:
In regelmäßigen Abständen finden Veranstaltungen mit Schwerpunktthemen für Patienten und Interessierte statt.
Aktuelle Veranstaltungen für Patienten und Interessierte

Fortbildungen für Ärzte und Studenten der fortgeschrittenen Semester:
Die Abteilung führt regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Studenten der fortgeschrittenen Semester durch.Besonderen Wert legen wir dabei auf den Charakter eines Fortbildungs-Workshops, um praktische Fähigkeiten für den Berufsalltag zu erlernen und zu vertiefen.
Aktuelle Veranstaltungen für Ärzte und PJ-Studenten

Stellenangebote:
Aktuelle Stellenangebote der Rottal-Inn Kliniken