08.04.2020

Süße Oster-Überraschung für Patienten

Zu Ostern jede Menge goldene Häschen: Über eine ungewöhnliche Spende dürfen sich die Patienten der Rottal-Inn Kliniken freuen. Thomas Wittig, Hoteldirektor des Vitalhotels in Bad Birnbach, hatte bei seinem Besuch des Krankenhauses Eggenfelden 200 der leckeren Oster-Botschafter im Gepäck. Sein Wunsch war es, die Hasen an die Patienten weiterzugeben, die das Osterfest leider in der Klinik verbringen müssen.

"Wir hatten die Häschen bereits im Dezember bestellt, damit wir unseren Gästen auch ganz sicher pünktlich zu Ostern eine nette Überraschung machen können", erzählte der Hotelchef. Doch das Coronavirus habe ja bekanntlich dafür gesorgt, dass Hotels in ganz Bayern geschlossen bleiben müssen.

"Da haben wir uns spontan entschlossen, den Menschen, die Ostern nicht zu Hause feiern können, weil sie erkrankt sind, eine Freude zu machen. Die Kliniken sind sicher die richtige Adresse dafür", meinte Thomas Wittig. Die Klinikvorstände Bernd Hirtreiter und Gerhard Schlegl sowie Pflegedirektorin Carola Heikaus bedankten sich herzlich für die Spende und vor allem für die gute Idee.



zurück
Pressemeldungen
Qualität
Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2015

Rottal-Inn Kliniken • Eggenfelden

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg