Zertifiziertes Brustzentrum:

Leistungen

Unser Ziel ist es, Brustkrebs möglichst früh zu erkennen und – bei größtmöglicher onkologischer Sicherheit – eine individuelle Therapie gemeinsam mit unseren Patientinnen und Patienten festzulegen.

Die Versorgung der Patientinnen im Brustzentrum Eggenfelden stützt sich auf ein onkologisches Pflegekonzept. Unser onkologisches Pflegekonzept umfasst den Rahmen unseres beruflichen Handelns. Es dient bei unseren täglichen Arbeit als Orientierungshilfe. Gleichzeitig hebt es die Grundlagen unserer Arbeit ins Bewusstsein und motiviert, für Lebensqualität zu sorgen und die seelischen Folgen rechzeitig zu erfassen.

Gesundheits- und Krankenpflege in unserem Brustzentrum versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe, angelehnt am Pflegemodell von Orem. Unsere Pflegequalität wird durch großes Verantwortungsbewusstsein, Pflegestandards, Dokumentation und kooperierende Zusammenarbeit gesichert. Die Lebensqualität hängt nicht vom objektiven Gesundheitszustand ab, sondern von der subjektiven Wahrnehmung und Bewertung durch den Patienten. Deshalb orientiert sich das Pflegeteam bei der Durchführung und Überprüfung von Pflegemaßnahmen an den Wünschen der Patienten und an der Wirkung der Pflege, sowie an den onkologischen Pflegevisiten und den Konsilen durch die onkoligische Pflegefachkraft.
Die psychologische Betreuung steht in vielen Fällen, auf die verschiedenen Lebensphasen der Patienten abgestimmt, im Vordergrund. Abhängig vom Alter der Patienten haben die fünf "emotionalen Hauptleiden" unterschiedliche Gewichtung.
- Veränderte persönliche Beziehungen
- Unterbrechung der Lebensleistung
- Existenzielle Fragen
- Probleme der Abhängigkeit und Unabhängigkeit
- Beschädigung der Gesundheit und Selbstbildes
Diese müssen daher mit individuell angewendeter Intensität behandelt werden.

Qualität
Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2015

Rottal-Inn Kliniken • Eggenfelden

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg