Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Der richtige Beruf für mich?

Eine Ausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Gesundheitswesen eignet sich für alle, die Interesse an kaufmännischen Vorgängen haben. Ein gutes Verständnis für Zahlen, Freude an der Arbeit am PC sowie Grundkenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen solltest Du dafür mitbringen. Vorkenntnisse in Fächern wie Wirtschaft, Recht oder Rechnungswesen sind hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Wichtiger sind uns ein freundliches und gepflegtes Auftreten, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Wenn Du zudem mindestens über einen guten mittleren Bildungsabschluss verfügst und gerne mit verschiedensten Menschen zusammenarbeitest, könntest Du genau richtig in unserem Team sein.

 

Der Ausbildungsberuf

Während Deiner dreijährigen Ausbildung (je nach Vorbildung ist eine Verkürzung auf zwei Jahre möglich) lernst Du die verschiedenen kaufmännischen Bereiche der Klinikverwaltung, wie z. B. den Einkauf, die Finanzbuchhaltung, das Personalwesen und das Controlling kennen. Du wirst aber auch in der Patientenaufnahme und Abrechnung tätig sein und so in Kontakt mit unseren Patienten und Besuchern kommen.

In jedem Fall arbeitest Du im Tagesgeschäft mit, erwirbst praktische Kenntnisse des wirtschaftlichen Handelns im Klinikumfeld und übernimmst nach einiger Zeit in den Abteilungen auch selbstständige Aufgaben. So lernst Du die Bedeutung von Kosten und Leistungen kennen, genauso wie die des Personalmanagement, die Beschaffungsprozesse oder die Codierung und Abrechnung von Krankenbehandlungen.

Die tägliche Kommunikation per Telefon, E-Mail, per Post oder persönliche Gespräche mit Mitarbeitern, Patienten und Geschäftspartnern, gehört ebenso zu Deinen Tätigkeiten wie die Möglichkeit in Projekten mitzuarbeiten.

 

Die Perspektiven

Nach Abschluss der Ausbildung als Kaufmann oder Kauffrau im Gesundheitswesen stehen Dir vielfältige Perspektiven offen. Entsprechende Leistungen während der Ausbildung vorausgesetzt, werden wir Dir in aller Regel ein Übernahmeangebot machen können und Du kannst in unserem Unternehmen Deine erste Berufserfahrung sammeln. Je nach unserem Bedarf und Deinen persönlichen Interessen, kann ein Einstieg in jeder Abteilung möglich sein, die Du zuvor in Deiner Ausbildung durchlaufen hast.

Auch darüber hinaus bieten sich Dir vielfältige Perspektiven an. So bestehen zahlreiche Möglichkeiten sich weiterzubilden und zu spezialisieren, z. B. über eine Fortbildung zum Betriebs- oder Fachwirt, Gesundheitswirt oder als Fachkaufmann/-frau in Deinem Arbeitsgebiet. Auch die Möglichkeiten zu einem Studium sind gegeben, je nach Deiner Schulausbildung berufsbegleitend oder in Form eines Voll- und Teilzeitstudiums. Zudem ist es möglich ein Duales Studium direkt an die Ausbildung anzuschließen. 

So bieten sich Dir breite Möglichkeiten für Dein berufliches Fortkommen, sowohl für evtl. spätere Übernahme von verantwortlichen Positionen in den Rottal-Inn Kliniken, als auch innerhalb oder außerhalb des Gesundheitswesens generell.

Im Überblick

  • 3 bzw. 2 Jahre Ausbildungszeit
  • beste Chancen auf eine spätere Übernahme in ein Anstellungsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie ein individuelles Arbeitszeitkonto um Ausbildung und Privates zu vereinbaren
  • Berufsschule im Blockunterricht an der Mathias-von-Flurl-Schule, Straubing
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD, 1.043,26 Euro (brutto) im 1. Ausbildungsjahr (Stand 2021)
  • selbstständiges Arbeiten in einer spannenden und vielseitigen Ausbildung