19.06.2018

Neue Wege in der Schmerzmedizin

Schmerz ist ein wichtiges Warnsignal für den Körper. Er weist in der Regel auf eine Verletzung oder eine drohende Gewebeschädigung hin. Dadurch schützt er den Körper und ist wichtig für die Gesundheit oder kann sogar Leben retten. Wenn der Schmerz jedoch fast immer vorhanden ist, also chronisch wird, hat er die Funktion als Warnsignal verloren, ja kann sogar hinderlich sein, einen besseren Lebensweg zu finden.

Nach Angaben der Deutschen Schmerzgesellschaft leiden zehn bis zwanzig Prozent der Bevölkerung, also acht bis 16 Millionen Menschen in der Bundesrepublik, unter chronischen Schmerzen. Welche bewährten und hochaktuellen Möglichkeiten zur Schmerztherapie im Schmerzzentrum Rottal-Inn in Pfarrkirchen zur Verfügung stehen, möchten Dr. Horst Bettstetter und Karl E. Steinbach mit ihrem Team interessierten Bürgern am kommenden Donnerstag, den 21.Juni, im Casino der Rottal-Inn Klinik Pfarrkirchen vorstellen.



zurück
Qualität
Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2015

Rottal-Inn Kliniken • Eggenfelden

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg